symphonaire.obscurus " leftmargin="0" topmargin="0" marginwidth="0" marginheight="0">

[-in.glas-]

Start Über Archiv

[-glas.splitter-]

Glassarg Glaskinder Die.Anderen

[Quarz&Pottasche]

GB Mail Abo Pics+Layout Host





Regenwurmkotze am Mittag Klappe 1 die Erste

Das Leben quält einen, das Leben hasst einen, es wirft Dich tief zu Boden, tritt mit Füssen Deine Seele, verschlingt Dein Herz, macht sich Myokardbrei zum Mittagessen, würgt es nachmittags wieder aus, um es abends auf dem Kompost seines verhassten Nachbarn zu werfen. Und Du? Du bist nicht mehr als ein Pickel am Hintern einer gewöhnlichen Stubenfliege. Und ich? Ich bin nicht mehr als das Nichts zwischen der Feder aus meinem Daunenkissen und dem Stück Spiegelei, die sich liebkosend vor meiner Tastatur trafen. Ich fresse die Feder, schmeisse das Ei in den Müll und sage Dir Welt: Du kannst mich mal, denn ich liebe Dich trotzdem!
23.1.11 12:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de